19.06.2012

Winter 2012 Afterburn

'Winter ain't over yet' says swiss rider Roy ... check his story here.

Words from Roys blog: "Guess what? Winter 2012 ain’t over! Thanks to an epic season with a shitload of snow, there is still a sweet snow base ready to shred on higher altitudes. After a great day flying, we packed our snow gear and made our ways up to First in order to find some fun snow left overs. As soon we reached our destination, the shoveling team started building some jumps in between a surreal environment filled with mind-blowing snow formations built by nature and its elements. Ending the day with some fun slush slashes and a cold beer at the yet very last valley run of the season certainly made that day a very special one. Good times!"

 

 

 

 

THE NEXT GENERATION

(27.08.2014)

Jedes Jahr spielen sich in Ischgl am Ende der Wintersaison die gleichen Szenen ab: Groms so weit das Auge reicht, ein Eulengesicht ausgeprägter als das andere, durch die verwinkelten Gassen des kleinen Bergdorfs hallen deutsche, spanische, japanische und finnische Wortfetzen. Willkommen zu den Völkl World Rookie Finals! So groß wie in diesem Jahr war der Ansturm allerdings noch nie: Mehr als 110 angehende Snowboard Pros aus 24 Nationen kamen Anfang April nach Ischgl, um sich am Ende einer langen[mehr]

OnSnow Test Demos

(08.09.2014)

Need a new snowboard? Test a Völkl board for free at one of our OnSnow Demos.[mehr]

STEAZE - Völkl Snowboards Magalog

(18.08.2014)

Style with ease - der Völkl Snowboards Magalog für die Saison 2014/2015.[mehr]

SURF, SNOW & SIESTA

(10.08.2014)

Es gibt nur wenige Orte weltweit, an denen man Wellen und Powder am gleichen Tag absurfen kann. Die Region Kantabrien im Norden Spaniens gehört dazu: Eingebettet zwischen Atlantik und Pyrenäen dauert es hier nicht länger als eine Stunde, um vom Surfbrett aufs Snowboard zu springen. Genau das haben die Völkl-Teamrider Simon Pircher und Chris 'CK' Kröll vergangenen März gemacht, als sie dem Obsession A2 Fusssion Surf & Snow Contest einen Besuch abstatteten.[mehr]

INTO THE WILD

(12.08.2014)

Es gibt wohl keinen Ort auf der Welt, der zugleich so schön und feindselig ist wie Patagonien, eine abgelegene Region am untersten Zipfel des südamerikanischen Kontinents. Das Wetter kann sich hier innerhalb kürzester Zeit schlagartig ändern – zwischen Bluebird und Whiteout liegen oft nur wenige Stunden. Aber wer durchhält und die Launen der südamerikanischen Diva aussitzt, wird mit feinstem Powder, jungfräulichen Lines und steilen Couloirs belohnt. So wie unser Teamrider Martin ‚Seili’ Seiler..[mehr]